Hamburger! – Hier klicken!

Neuigkeiten

Mittwoch, 10. September 2014

Thüringer Eltern, aufgepasst!

u18So haben Schüler letzte Woche landesweit bei der U18-Wahl abgestimmt: nur knapp 9 Prozent für Die PARTEI! Eine gute Gelegenheit, dem jungen Gemüse ein paar kräftige Ohrfeigen zu versetzen – und es am kommenden Sonntag besser zu machen (10 Prozent! – Merke: zweistellig ist knapp unter dreistellig!)

Dienstag, 2. September 2014

Sachsen rückt Richtung PARTEI

10643433_703350156404304_1264522079_n KopieNach Auszählung auch der allerallerletzten Stimmen hat Die PARTEI Sachsen in der Landtagswahl (in Sachsen) 0,7 Prozent der Stimmen auf sich vereinigen können. Das ist das beste Ergebnis, das Die PARTEI Sachsen jemals bei einer Landtagswahl in Sachsen erzielen konnte… Die NPD ist damit draußen, der Bundesvorstand gratuliert herzlich!

UPDATE: Im Dresdner Wahlkreis 45 liegt Die PARTEI mit 10,5 Prozent vor der ehemaligen Volkspartei CDU (9 %) und der ehemaligen Partei FDP (0,9 %)…

 

Freitag, 29. August 2014

Die PARTEI vs. GEZ (28)

2Der OV Treptow-Köpenick
pöbelt in inakzeptabler und politisch nicht tolerierbarer Art und Weise gegen die GEZ und die – verfassungswidrige – Haushaltsabgabe. Aber sehen Sie selbst…

(PS: Bitte zu Hause nachmachen!)

Freitag, 15. August 2014

Die PARTEI in der Presse

2Es ist Sommerloch, Hurra! Die PARTEI im Economist, in der Jungen Welt, bei Telepolis und im Deutschlandfunk! Und bei Brand Eins auch (noch nicht online). Und im Standard – hier geht es um die Gründung der PARTEI Österreich am 26. Oktober in Wien. (Österreichische Interessenten melden sich bitte über mail(at)die-partei.de!)

UPDATE: Und hier noch Spiegel Online und das österreichische Profil

UPUPDATE: Die chemnitzer Freie Presse aus Karl-Marx-Stadt.

Montag, 11. August 2014

Bzgl. des 13. Augusts…

Die PARTEI fordert Ausbau des Mauerradwegs

Partei Plakat aAnlässlich des 53. Jahrestags des Mauerbaus bekräftigt die Partei Die PARTEI ihre Forderung nach einem vierspurigen Ausbau des Mauerradwegs um Westberlin. „Die Spuren, die die Mauer in den Köpfen der Bevölkerung hinterlassen hat, sind durch einen einspurigen Radweg klar unterrepräsentiert“, begründet der Größte Landesvorsitzende Brandenburgs aller Zeiten (GröLVBaZ), Lars Krause, seine Forderung. „Die Mauer war zudem für alle da und so muss ihre Imposanz auch für all jene erfahrbar sein, die ungern auf ihr Auto verzichten.“
Die PARTEI Berlin befürwortet die Fahrbahnerweiterung, verliert aber den Umweltgedanken nicht aus dem Blick: Aus Gründen des Lärmschutzes soll zusätzlich auf Berliner Seite eine vier Meter hohe durchgehende Lärmschutzwand in Betonmassivbauweise entstehen.

Donnerstag, 17. Juli 2014

13. u. 14. September: Bundesparteitag in Cottbus!

Gründung der DDR 1949Leck’ mich am Arsch, 10 Jahre Die PARTEI! Das wird gefeiert. U.a. beim Bundesparteitag in Cottbus am 13. und 14. September, teilweise schon am (Freitag-) Abend davor. Alle PARTEI-Mitglieder sind herzlich eingeladen – nähere Informationen & Tagesordnung folgen.

Sonntag, 6. Juli 2014

Landtagswahlen in Thüringen? Nicht ohne uns!

Eggs Gildo, Landesfürst der PARTEI Thüringen vermeldet: “Ach, ganz vergessen: Erfolgreiche Landtagswahlzulassung, über 1200 UUs, Machtübernahme im September (am BPT-Wochenende) nur noch Formsache…” 

Freitag, 4. Juli 2014

Landtagswahlen in Sachsen? Nicht ohne uns!

DD

Achtung, Durchsage: Heute um 10.26 Uhr wurde Die PARTEI in Sachsen zur Landtagswahl zugelassen! Wir stehen landesweit auf den Wahlzetteln und haben außerdem 2 + 2 Direktkandidaten in Dresden und Leipzig…

Sonntag, 29. Juni 2014

Vier ist Bremer Recht…

10457780_658819240870006_433779119519280908_nDie PARTEI-Hochschulgruppe hat bei den Wahlen an der Uni Bremen 15 % erzielt, obwohl die politischen Mitbewerber das PARTEI-Banner zerstört haben… Wir sind mit 4 Sitzen am RCDS (Ätsch! Spastis!) und an Campus Grün vorbeigezogen und liegen nur noch hinter den Jusos (5 Sitze). Außerdem stellt Die PARTEI HG demnächst einen von 4 studentischen Vertretern im Akademischen Senat: kostenlose Schnittchen! Rektorabwahlverfahren!

Mittwoch, 25. Juni 2014

Quo vadis, PARTEI?

Plakat A1 InhalteDie Medienanfragen häufen sich, deswegen hier mal klar und deutlich: Wir haben Sondierungsgespräche mit drei Fraktionen im EU-Parlament geführt. Zwei Treffen verliefen sehr nett und es gab gute Angebote: Die PARTEI bleibt also fraktionslos.

Hintergrunds-Info Nr. 23: Mit Marine Le Pen gab es keine Kontakte. Martin Sonneborn (MdEP) begegnete ihr im Parlament und hatte Zweifel, dass ihre Nase wirklich arisch ist.