Neuigkeiten

Dienstag, 20. September 2016

PARTEI-News an‘ FUN-Facts…

anna-wahlplakat-nase2Berliner Abgeordnetenhauswahlenwahlsieger: Die PARTEI
Die PARTEI erzielte in der Berlin-Wahl wieder mal ihr bestes Ergebnis seit Kriegsende (bei Landtagswahlen) (in Berlin) (im Jahr 2016): 2,0 Prozent. Riza A. Coertlen und Torben Denecke ziehen in die BVV in Kreuzberg ein, Anna Bauer leider knapp nicht.
FUN-Fact: „Im Wahlbezirk Friedrichshain-Kreuzberg 2 lag die PARTEI offenbar zwischenzeitlich mit der CDU mit jeweils üppigen 5,9% gleich auf.“ (Telepolis) +++

PARTEI-Bundesvorsitzender Martin Sonneborn hielt im EU-Parlament eine wenig beachtete Rede zum „State of da Union“. Noch weniger beachtet wurde lediglich die Rede von Kommissionspräsident Karl-Heinz Juncker. +++

Niedersachsen: Mandate, Mandate, Mandate!
Auch bei den Kommunalwahlen in Niedersachsen errangen PARTEI-Kandidaten diverse Mandate.
Auf Kreisebene: Julian Klippert (Region Hannover), Jörg Meyer-Anderson (Kreis Celle), Rieke Wolters (Kreis Göttingen)
Auf Gemeindeebene: Helena Arndt (Stadt Göttingen), Thomas Baier (Gemeinde Solingen), Dennis Boysen (Stadt Munster), Dirk Gerlach (Stadt Celle), Maximilian Hahn (Stadt Braunschweig), Hendrik Hoops (Stadt Neuenkirchen), Julian Klippert (Stadt Hannover), Torsten Kobelt (Weyhe), Adam Malik (Gemeinde Burgwedel), Andreas Tönjes (Stadt Wilhelmshaven)
Auf Ortsratsebene: Jasmin Grobleben, Julian Klippert, Marc-Oliver Schädel, Serge Zanot (alle Hannover), Maximilian Dannat und Stefan Heikebrügge (Braunschweig), Benedikt Röhl (Wolfsburg)… wird fortgesetzt, Smiley!
FUN-Fact: Die NPD freute sich in Göttingen zu früh…

wappen-niedersachsenDer Bundesvorstand gratuliert allen Mandatsträgern ganz herzlich – und dem niederen Fußvolk, dem Souverän (soweit er Die PARTEI gewählt hat) sowie dem Schmierlapp Sigm. Gabriel, der uns weitere SPD-Wähler zutreiben dürfte…

 

Donnerstag, 8. September 2016

Ick bin ein PARTEIler

Berliner! Wählt am 18. September den Populismusanbieter Eures Vertrauens!
(Nicht erschrecken: Nächstes Jahr ist mal wieder Bundestagswahl, dafür sammeln wir jetzt schon Machtergreifungsunterschriften.)

Mittwoch, 22. Juni 2016

Mitteilung des Bundesschatzmeisters

Liebes Parteimitglied,

wir haben uns gefreut, dich auf unserem 6. Parteitag in Erfurt begrüßen zu dürfen. Da wir als Partei geringere Mitgliedbeiträge erheben als alle anderen Parteien sind wir noch mehr auf Spenden angewiesen als die Andern. Weil wir davon ausgehen, dass dein zuständiger Landesverband auf keinen Fall auf deine Teilnahme verzichten wollte, ist es aber möglich, die belegbaren Reise- und Aufenthaltskosten als großzügige Spende anzuerkennen.

Damit dieses erfolgen kann, solltest du beiliegendes Reisekostenformular ausgefüllt und unterschrieben mit allen verfügbaren Belegen an deinen Landesverband senden. Belege sind in der Regel Bahn-Fahrkarten und Hotelrechnungen. Bei Anreise mit dem eigenen Fahrzeug ist die gefahrene Strecke anzugeben.

Parteispenden haben zwei Vorteile. Erstens sind sie für den Spender steuerlich absetzbar und zum anderen erhöhen sie die Einnahmen der Partei und vermehren so unseren Anteil an der staatlichen Parteienfinanzierung. Dann werden wir vielleicht auch eines Tages in der Lage sein mit Geld für Wahlkämpfe und rauschende Feste nur so um uns zu werfen.

Goldige Grüße,

 

Euer Bundesschatzmeister

 

Vorlage_RK_DIE_PARTEI_Ehrenamt