Neuigkeiten

Montag, 15. Oktober 2018

Krachende Niederlage für Die PARTEI in Bayern!

2,5 Prozent bei der U18-Wahl in Bayern, 0,4 Prozent bei den Alt- und Letztwählern, obwohl wir nur in 6 von 7 Bezirken auf den Wahlzetteln standen, 58.696 Stimmen (4.000 Stimmen mehr als bei der Bundestagswahl 2017) – das ist ein starkes Ergebnis für Die PARTEI Bayern bei der ersten Wahlteilnahme seit ’45. Die PARTEI-Führung nimmt es demütig an & bedankt sich ganz herzlich bei allen Mitläufern, Kandidaten & Spitzenkandidaten der PARTEI und der CSU.
Aaaaaber, PARTEI-Freunde,
einen dicken Wermutstropfen gibt es auch zu vermelden. Nach genauerer Analyse der Wahlergebnisse liegen wir immer noch rund 9,3 Prozent hinter der SPD!
Und jetzt gilt: Hopp, auf, Hessen, verringert diesen demütigenden Abstand! Zieht gleich mit der ehemaligen Sozialdemokratie!

„So lange die SPD noch zu Wahlen antritt, tun wir das auch. ZwinkerSmiley!“
Martin Sonneborn
Bundesvorsitzender Die PARTEI

Donnerstag, 11. Oktober 2018

Die PARTEI zur Bau… Pardon: Bayernwahl

Rund 10.000 Unterstützer-Unterschriften hat Die PARTEI Bayern in einem Kraftakt gesammelt, um in 6 von 7 Bezirken zur Landtagswahl anzutreten. Selbst in MILF (Mittelfranken)… Lediglich in Niederbayern war es dem Landesverband zu peinlich, mit AfD und CSU auf einem Wahlzettel zu stehen.
Der Wahlkampf läuft gut. Während die rechtsradikalen Parteien (AfD, CSU) mit einem gemeinsamen, eher wenig aussagekräftigen Motiv angetreten sind…

…präsentieren die Kandidaten der PARTEI unterschiedliche Plakate, die sich aber stets auf christliche Werte beziehen – insbesondere das rechte Plakat von Spitzenkandidatin Andrea Kübert (in Würzburg für Sie auf dem Wahlzettel) ZwinkerSmiley! -…

 

 

 

 

 

 

 

…und unterschiedliche Wertschätzung erfuhren von Wählern, vom Bayerischen Rundfunk , vom „stern“„Münchner Merkur“, von Vice und von der CSU (Auszug aus dem Interview mit Martin Sonneborn):

Und von Robert Habeck (vormals Die Grünen) aber auch:

Für 50 Prozent plus X – Die PARTEI!
PS: Die U18-Wahlen hat Die PARTEI bereits gewonnen (Auszug aus dem bayerischen „Wochenblatt“):

„Überraschungssieger bei der U18-Bayernwahl in Regensburg war die „Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative“ (Die PARTEI) die vom Satiriker Martin Sonneborn gegründet wurde. Sie würde, zumindest wenn es nach den Jugendlichen unter 18 Jahren in Regensburg ginge, in den Landtag einziehen. 

Nicht ins bayerische Parlament hätten es die Freien Wähler (4,47 Prozent), die Alternative für Deutschland (4,79 Prozent) und die Linke (1,92 Prozent) geschafft.“

Mehr hier auf der Facebook-Seite der PARTEI.

Montag, 8. Oktober 2018

Sperrklausel zur EU-Wahl 2019? Geht leider nicht, Kollege Steinmeier…

Die GroKo Haram will zur EU-Wahl 2019 eine Sperrklausel einführen, die FDP ist dabei (ganz schön mutig, „Liberale“!), die Grünen diskutieren noch. Was kaum jemand weiß: Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages sagt: Geht gar nicht! Jedenfalls nicht 2019! ZwinkerSmiley!

FunFact: Wenn schon, denn schon: Die PARTEI plädiert für eine starke Sperrklausel in Höhe von 5 Prozent. Das macht die EU-Wahlen spannender, für Die PARTEI, aber auch für die „Liberalen“ (2014: 3,4%) und für die irre regionale Splitterpartei CSU (2014: 5,3% – aber die kriegen sie nicht wieder, Ätsch!)