Neuigkeiten

Montag, 29. Oktober 2018

Hessenwahlwahlsieger: Die PARTEI!

Die PARTEI Hessen erzielte mit ihrem Spitzenkandidaten Mario Bouffier laut vorläufigem Endergebnis landesweit 0,6 Prozent, 3.000 Stimmen mehr als in der vergangenen LTW. Der Bundesvorstand gratuliert herzlich!
Christian Scheeff, Landesvorsitzender der PARTEI, erklärte gestern bei einer guten Flasche billigen Rotweins: „Wir sind bei dieser Wahl nicht angetreten, um hier Zweiter zu werden. Dieses Ziel haben wir voll erreicht!“
Ein Mann im grauen Anzug sagte dazu etwas in der Richtung: „Wie befürchtet, viele Wähler haben nur nach dem Namen entschieden. Der Wille zur PARTEI war zwar da, aber statt den geileren Bouffier haben sie versehentlich den alten, hässlichen gewählt.“
Erste Analysen ergeben, dass eine Wählerwanderung stattfand: Rund 94 Wähler wanderten von der SPD zur PARTEI und sollten sich was schämen, Smiley!
Die weitere Hintergrundberichterstattung entnehmen Sie bitte bento.

Freitag, 26. Oktober 2018

Hessen: Mandate, Mandate

Die PARTEI kann schon vor der LTW in Hessen erste Mandatsgewinne vermelden: In Fulda ist die Stadtverordnete Ute Riebold (vormals: Grüne) in die PARTEI eingetreten. Herzlich willkommen!

Fun-Fact: Der nächste Übertritt in Norddeutschland kündigt sich für die kommende Woche an. Diesmal kommt der Mandatsträger aus einer ehemaligen Volkspartei namens SPD. Smiley!

Höflicher Hinweis: Wir begrüßen jegliche Partei-Übertritte zurechnungsfähiger Mandatsträger – Anfragen von Heiko Mass, Andrea Nahles und Olaf Scholz (alle drei angeblich SPD) sind jedoch zwecklos!

Montag, 15. Oktober 2018

Krachende Niederlage für Die PARTEI in Bayern!

2,5 Prozent bei der U18-Wahl in Bayern, 0,4 Prozent bei den Alt- und Letztwählern, obwohl wir nur in 6 von 7 Bezirken auf den Wahlzetteln standen, 58.696 Stimmen (4.000 Stimmen mehr als bei der Bundestagswahl 2017) – das ist ein starkes Ergebnis für Die PARTEI Bayern bei der ersten Wahlteilnahme seit ’45. Die PARTEI-Führung nimmt es demütig an & bedankt sich ganz herzlich bei allen Mitläufern, Kandidaten & Spitzenkandidaten der PARTEI und der CSU.
Aaaaaber, PARTEI-Freunde,
einen dicken Wermutstropfen gibt es auch zu vermelden. Nach genauerer Analyse der Wahlergebnisse liegen wir immer noch rund 9,3 Prozent hinter der SPD!
Und jetzt gilt: Hopp, auf, Hessen, verringert diesen demütigenden Abstand! Zieht gleich mit der ehemaligen Sozialdemokratie!

„So lange die SPD noch zu Wahlen antritt, tun wir das auch. ZwinkerSmiley!“
Martin Sonneborn
Bundesvorsitzender Die PARTEI