Köpfe

(Satzung unter: die-partei.de/satzung)

Der aktuelle Bundesvorstand wurde im September 2018 auf dem BundesPARTEItag in Schalkau gewählt.

In alphabetischer Reihenfolge:

Martin Sonneborn, Vorsitzender
Martin Sonneborn, Vorsitzender
Geboren am 15.05.1965 in Göttingen
Verheiratet

Wichtige Stationen
Studium der Publizistik, Germanistik und Politikwissenschaft in Münster, Wien und Berlin; MA
Magisterarbeit über TITANIC und die Wirkungsmöglichkeiten von Satire
Mitglied in sämtlichen wichtigen deutschen Parteien
Ab 1995 Redakteur bei TITANIC
2000 bis 2005 Chefredakteur, seit 2006 Mitherausgeber
Genehmigte Nebentätigkeit: Geschäftsführer im „Büro für Kicker und Dosenbier“ in Berlin (seit 1992)

Peter Mendelsohn, stv. Vorsitzender
Peter Mendelsohn, stellv. Vorsitzender
Vorsitzender des Landesverbands Baden-Württemberg
Geboren am 30.05.1972 in Celle
Ledig

Wichtige Stationen
1991 Abitur
1989–1992 Computersystementwicklung und -organisation für die Schlegel GmbH, Eicklingen
1991–1992 Studium der Informatik mit Nebenfach Mathematik an der Fernuniversität Hagen
1992–1995 Studium an der Berufsakademie Mannheim, Abschluss zum Diplom-Betriebswirt (BA) Fachrichtung Wirtschaftsinformatik
Seit 1995 Systemberater bei internationalen IT-Unternehmen

Thomas Hintner, Generalsekretär
Thomas Hintner, Generalsekretär
Geboren am 05.05.1960 in Haßfurt
Verheiratet, zwei Töchter

Wichtige Stationen
1980 Abitur
1987 Diplom als Kommunikations-Designer (FH)
1987–1988 Zivildienst
seit 1991 Senior Creative Director bei TITANIC

Martin Keller,Bundesgeschäftsführer
Martin Keller, Bundesgeschäftsführer
Schatzmeister des Landesverbands Baden-Würtemberg
Geboren am 26.01.1970 in Siegen
Verheiratet, ein Sohn

Wichtige Stationen
1986 Realschulabschluß
1991 Abschluß der Ausbildung zum Datenverarbeitungskaufmann
1991–1999 IT-Manager bei einem großen Deutschen Finanz-Unternehmen
Seit 1999 Software-Berater

Norbert Gravius, Bundesschatzmeister
Norbert Gravius, Bundesschatzmeister
Geboren am 08.08.1949 in Berlin
Ledig

Wichtige Stationen
1968 Abitur
1968–1969 Wehrdienst mit Abschluß Panzerkommandant
1976 Abschluß als Diplom-Ingenieur (Fachgebiet Technische Chemie), TU Berlin
1979–1983 Personalratsvorsitzender an der TU Berlin
1984–1989 Hochschulpolitik in einer kommunistischen Partei
1987–1988 Studienaufenthalt in Moskau
1990–2002 div. leitende Tätigkeit im Verlags- und Immobilien-Wesen
Seit 2003 Shop-Verantwortlicher im TITANIC-Verlag