„Volksvertreter”

Die verf. AfD feiert 2023 ihr zehnjähriges Bestehen. Dies ist kein Grund zur Freude, für uns aber Anlass diese Gruppierung etwas genauer zu beleuchten. Und genau dies tut die Dokumentation „Volksvertreter” von Andreas Wilcke, welche wir in ausgewählten und sehr besonderen Spielstätten vorführen lassen.

Zur Doku:
In seiner Langzeitbeobachtung, die gänzlich ohne Kommentierung des Gefilmten auskommt, ist es Andreas Wilcke gelungen vier Abgeordnete der AfD nach ihrem Einzug in den Bundestag im Jahr 2017 aus nächster Nähe zu begleiten. Er öffnet den Blick hinter die Kulissen und überlässt den Protagonisten somit ihre eigene Entzauberung.

Eine Presseschau zur Doku ist hier zu finden: https://fckaf.de/Gb6

Trailer:

Termine (wird regelmäßig aktualisiert):

  • 05.02.2023 um 15 Uhr in Berlin: Kino Babylon (Rosa-Luxemburg-Str. 30, 10178) inklusive kurzer Diskussion zwischen Regisseur und Martin Sonneborn (Tickets gibt’s hier)
  • 05.02.2023 um 16:30 Uhr in Schwäbisch Gmünd: Brazil Kino (Hirschgäßle 7, 73525), gratis
  • 06.02.2023 um 18 Uhr in Bochum: Endstation Kino (Wallbaumweg 108, 44894), nur Abendkasse
  • 06.02.2023 um 18 Uhr in Kiel: STUDIO Filmtheater am Dreiecksplatz (Wilhelminenstraße 10, 24103), Tickets hier
  • 06.02.2023 um 19:30 Uhr in Gießen: Prototyp (Georg-Philipp-Gail-Str. 5, 35394)
  • 24.02.2023 um 19 Uhr in Salzgitter: Alte Feuerwache (Wehrstr. 27, 38226)
  • 01.03.2023 um 20 Uhr in Kiel: Hansa 48 (Hansastraße 48, 24118)
  • 02.03.2023 um 19:45 Uhr in Koblenz: Circus Maximus (Stegemannstraße 30, 56068)
  • 15.03.2023 um 19 Uhr in Fulda: Kino 35 (Ohmstr. 18-20, 36037)
  • weitere Termine folgen