Neuigkeiten

Sonntag, 7. April 2019

„Ordääääääääär!“

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG_3566-1-212x300.jpeg

Spiegel Online hat in seiner Berichterstattung über die Wahlprogramme der Parteien das Programm der PARTEI komplett vergessen. Ob es wirklich nur daran liegt, dass wir noch daran schreiben? Hier schon mal ein paar Stichworte:


Wahlprogramm der PARTEI zur #EUWahl2019 (Auszüge)

– FCKArt13! Wenn die Groko Haram schon Uploadfilter einführt, dann sollen sie wenigstens von VW gebaut werden;

– Obergrenze für Fürchtlinge;

– Klimawandel-Leugnung unter Strafe stellen! Der Klimawandel ist eine Tatsache. Wer ihn leugnet, wird mit der Höchststrafe sanktioniert: Führerscheinentzug;

– Forderung nach einer Ossi-Quote in Führungspositionen (Erhöhung auf mindestens 3 Prozent);

– Gesundschrumpfung des BIP auf sein ökologisch und sozial vertretbares Maß (auf 50 Prozent);

– In Europa die Demokratie einführen; notfalls gegen den Willen der Wählerinnen und Wähler. Austrittsverhandlungen mit den Österreich-Ungarn. Und Polen. Und Rumänien. Und Italien. Und Sachsen. Und Bayern;

– Tierversuche werden eingestellt! Tiere sind zum Niedlichfinden und Aufessen da. Lipgloss, Arsch-Make-up, Biomarmelade und Medikamentencocktails werden ab sofort an Spitzensportlern getestet, die sind allerhand Substanzen gewöhnt. Oder in Bibis Beauty Palace. Bierversuche bleiben frei;

– Radikalenerlass 2.0! Gesinnungsprüfung für AfD-nahe Tüpen, wir wollen keine AfD-Richter, -Staatsanwälte (vgl. ZPS), -Bundestagsvizepräsidentinnen, -Schiffschaukelbremser!

– Recht auf Wohnung / DDR-Miete (z.B. 47,90) (Ostmark), Besitz von mehr als 10 Wohneinheiten verbieten;

– Andere Parteien fordern ein Existenzminimum, wir wollen ein Existenzmaximum (1 Mio);

– Facebook fairstattlichen!

– Googelt nicht bei Google! Wir brauchen eine europäische Suchmaschine, ein… ein… EUGLE!

– Artenschutz für die SPD! (lel)

– Mehr (echte) Dialektik in der Politik ( (Hegel! Marx! Günther Netzer!) Wir lehnen scheindialektitische Systemkritik und regressiven Opportunismus von unappetitlichen Tüpen wie Jörg Meuthen (Arsch), Beatrix von Strolch und Börnd Höcke ab;

– Flugreisen verbieten! Rentnern bieten wir kostengünstige Virtual-Reality-Trips zu interessanten Destinationen ihrer Wahl (Meer, Berge, Venedig, Tante-Emma-Laden);

– Wahlsystem ändern! Jeder bekommt eine Ja-Stimme (+1) und eine Nein-Stimme (-1). Man kann also Parteien hoch- und downvoten. Die AfD verpasst mit -40 Prozent den Einzug in alle Parlamente;

– Patrick Lindner (FDP) raus, mehr Fachleute in die Politik;

– keine weitere Militarisierung der EU! Der Vertrag von Lissabon untersagt, dass Gelder in militärische Projekte investiert werden – dennoch investiert die EU hier im nächsten EU-Haushalt erstmals mehr Geld als in Entwicklungshilfe;

– Wir fordern die dämlichen Grünen und die kaputte CDU auf, mal in ihre Grundsatzprogramm zu schauen: Die CDU rief 1947 zur Vernichtung des Kapitalismus auf. Die Grünen – die FDP des kleinen, dummen Mannes (und seiner Frau) – forderten 1980 die Abschaffung der Bundeswehr und die Zerstörung des militärisch-industriellen Komplexes auf;

Und das beste zum Schluss:
– Wir fordern den Bau einer deutschen Atombombe! (fordern wir nur, damit wir sie als erste gefordert haben, Smiley)

„Die Politiker haben die Europäische Union nur verschieden interpretiert. Es kommt aber darauf an, sie zu verändern.“Martin Sonneborn, MEP

Und hier geht es zum individuellen Programm für alle: Wahlprogrammgenerator

Donnerstag, 15. November 2018

Die PARTEI-Asienreise im September 2019

Die PARTEI ist nicht nur sehr gut, sie reist auch so! Getreu diesem Motto bietet Die PARTEI die Möglichkeit, fremde Wählerinnen und Wähler, Länder und Kulturen außerhalb der eigenen  Landesgrenzen kennen und achten zu lernen.

Dies dient der Völkerverständigung und hilft, Konflikte und Kriege zu verhindern. Denn Mauern können nicht nur teilen, sondern auch verbinden!

Die lange Tradition des Mauerbaues verbindet uns z. B. mit China, weshalb wir die Chinesische Mauer, im Original und nicht die deutsche Kopie, gern mit Euch besichtigen möchten. Daneben erleben wir auf dieser Reise drei asiatische Metropolen der Superlative.

Peking, ehemalige Kaiserstadt mit den Zeugnissen der über 5 000-jährigen Kultur des Landes und heutige Hauptstadt Chinas.

Tokyo, die größte Metropolenregion der Welt mit ca. 37,5 Mio. Einwohnern. In Japans Hauptstadt leben die Menschen mit jahrhundertealten Traditionen und Religionen neben modernster Technologie.

Shanghai, pulsierende Millionenmetropole am Huang Pu Fluss. Bekannt als das „Paris des Ostens“ stieg die Stadt schon im 19. Jh. zur eleganten Weltmetropole auf und ist heute die bedeutendste Wirtschaftsmetropole Chinas.

Weitere Infos zur Reise und wie man teilnehmen kann finden sich hier: Die PARTEI-Asienreise im September 2019

Freitag, 9. November 2018

Spontaner Wahlkampf-Auftakt zur EU-Wahl

In einer Eckkneipe im Schweinebauernland Niedersachsen fand in dieser Woche spontan der Wahlkampf-Auftakt zur EU-Wahl 2019 statt. Die Neue Osnabrücker Zeitung berichtet.